Die berührungslose Entnahme

Die berührungslose Entnahme

Oft ist es notwendig, Produkte geordnet mehrspurig auf einem Förderband zum nächsten Arbeitsschritt zu transportieren.
Finden auf diesen Transportstrecken Qualitätskontrollen statt, verbieten oder erschweren oft Hygienevorschriften, beengte Platzverhältnisse
oder auch schlicht die Fördermengen eine manuelle Entnahme fehlerhafter Ware.
Mit unserem patentierten, berührungslosen Entnahmeverfahren können von einer Kamera oder sensorisch erkannte fehlerhafte Produkte auch bei höheren Fördermengen zuverlässig selektiert werden.
Der modulare Aufbau des Prinzips gestatten eine nahezu unbegrenzte Spuranzahl.
Maximale Effizienz,
einfache Reinigung,
vielfältige, auch geometrisch unregelmäßige Formen
und minimaler Bauraum sind einige Attribute einer solchen Anlage.